GEMEINSAM AKTIV:
FÜR DIE ENERGIEZUKUNFT UND DEN KLIMASCHUTZ

Zusammen mehr erreichen und Synergien nutzen. Getreu nach diesem Motto ist die Fachgruppe seit dem Jahre 2011 aktiv, mit Veranstaltungen, Publikationen und Aktionen in den Bereichen Energie und Klima.

illu-aktivitaeten
Titel_Biomassestudie

BIOMASSEPOTENZIAL
ZIMMERBERG

Bereits heute wird in den neun Gemeinden der Region Zimmerberg Biomasse energetisch genutzt. Rund 55’675 MWh Energie waren es in den Jahren 2019/2020, die aus Energieholz und unverholzter Biomasse (z. B. Grüngut, Klärschlamm, Landwirtschaft) erzeugt wurden.

Um das gesamte Potenzial und Massnahmen zur Nutzungssteigerung von regionaler Biomasse zu eruieren, hat die Fachgruppe 2021 eine Studie in Auftrag gegeben. Die Untersuchungen – erarbeitet von den beiden Verbänden Biomasse Suisse und Holzenergie Schweiz – liegen nun vor und zeigen ein erstaunliches Potenzial. Demnach könnte die energetische Nutzung nahezu verdoppelt werden.

Studie Biomasse
Studie Biomasse Kurzfassung

HEIZUNGSERSATZ-BERATUNG

Wenn Sie Ihre fossile Heizung ersetzen, können Sie Ihre CO2-Emissionen deutlich senken und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Der Umstieg von fossilen Brennstoffen auf einheimische, erneuerbare Energie bringt viele Vorteile. Mit diesem Schritt helfen Sie nicht nur dem Klima und der Umwelt, sondern sparen langfristig auch noch Geld. Es lohnt sich also, die Heizung zu ersetzen.

Mit der richtigen Beratung zur Entscheidungsgrundlage
Je nach Situation und Gebäude ist eine individuelle Heizungsersatz-Beratung angezeigt. Ist eine Erdsonden-, eine Luftwärmepumpen- oder eine Holzpellet-Heizung die richtige Wahl? Kann das Heizungssystem mit Warmwasser aus einer Solarthermie-Anlage oder mit Strom von einer Photovoltaik-Anlage ergänzt werden? Dazu empfehlen wir Ihnen Heizungsersatz-Beratung – mit Informationen zu den Investitionskosten, zur Energieeinsparung und zu möglichen Förderbeiträgen.

Und so funktioniert es:

  1. Je nach Gebäudestandort bestellen Sie hier bei Ihrer Gemeinde eine neutrale Energieberatung mit dem Onlineformular.
  2. Wir beauftragen aus unserem Netzwerk die geeignete Energieberatungs-Fachperson. Diese wird sich bei Ihnen melden, um einen Termin vor Ort zu vereinbaren.
  3. Gemäss Ihren Wünschen und Anforderungen wird die Beratung durchgeführt. Abschliessend erhalten Sie einen schriftlichen Bericht und haben somit eine gute Entscheidungsgrundlage für den Heizungsersatz.
  4. Für die Beratungsleistung erhalten Sie keine Rechnung, da die Energieberatung durch den Bund (BFE) vollumfänglich gefördert wird.
Heizungsersatz

    Jetzt Beratung bestellen

    Kosten (EFH/DEFH)

    ADLISWIL

    Wert Heizungsersatz-Beratung CHF 450.–
    Förderbeitrag Bund (BFE) CHF 450.–
    Ihre Kostenbeteiligung CHF 0.–

    HORGEN

    Wert Heizungsersatz-Beratung CHF 450.–
    Förderbeitrag Bund (BFE) CHF 450.–
    Ihre Kostenbeteiligung CHF 0.–

    RICHTERSWIL

    Wert Heizungsersatz-Beratung CHF 450.–
    Förderbeitrag Bund (BFE) CHF 450.–
    Ihre Kostenbeteiligung CHF 0.–

    THALWIL

    Wert Heizungsersatz-Beratung CHF 450.–
    Förderbeitrag Bund (BFE) CHF 450.–
    Ihre Kostenbeteiligung CHF 0.–

    WÄDENSWIL

    Wert Heizungsersatz-Beratung CHF 450.–
    Förderbeitrag Bund (BFE) CHF 450.–
    Ihre Kostenbeteiligung CHF 0.–

    *Pflichtfelder